Drei Wege um in WordPress ein Kontaktformular einzubauen

Samstag, 14. Januar 2012 - 18:23

Das Kontaktformular ist ein extrem wichtiger Bestandteil Ihres Blog oder Ihrer Website. Es ist einfach so, dass jede Website oder jeder Blog ein Kontaktformular braucht. In diesem Artikel werden Ihnen fünf einfache Möglichkeiten gezeigt, wie Sie ein Kontaktformular in Ihre Website einbauen können. Dieser Artikel ist eine Übersetzung der englischen Anleitung von wplift.com.

Bei allen fünf Möglichkeiten handelt es sich um englischsprachige Anbieter. Allerdings kommen Sie gut zurecht mit Grundkenntnissen in Englisch. Schauen Sie jetzt Ihre fünf Möglichkeiten an.

Die folgenden Anbieter können zum Teil in einer Freeversion genutzt werden, einige von Ihnen sind mit einem kleinen Betrag kostenpflichtig.

Wufoo

Ein mögliches Kontaktformular in Ihrer Website

Hier handelt es sich um den beliebtesten Web-Formular-Generator für die Erstellung von benutzerdefinierten Web-Formularen. Wufoo kann für fast alles verwendet werden. Sie können Kontaktformulare, Online-Umfragen, Einladungen, Anmeldungen und Online-Zahlungen erstellen, und das alles ohne eine einzige Zeile Code.

Wufoo ist eine Internet-Anwendung, die Ihnen hilft erstaunliche Online-Formularen zu ersetllen. Wenn Sie mit Wufoo ein Formular entwerfen, werden automatisch das Datenbank-Backend erstellt, sowie die Skripte die notwendig sind, um die Formulardaten einfach und schnell zu erfassen.

Es hat sowohl kostenlose als auch Premium-Acounts. In der kostenlosen Version können Sie ein Formular erstellen und bis zu 100 Einträgen pro Monat erhalten.

Website von Wufoo

JotForm

Erstellen Sie ein Kontaktformular für Ihren Blog

JotForm ist der einfachste Weg, um ein großes und gut aussehendes Kontaktformular mit nur wenigen Klicks zu erstellen. Das Formular welches Sie mit JotForm erstellen sieht um einiges schöner aus als jedes mit einem anderen Script erstelleten Formular. Der Betreiber von wplift benützt diesen Formulargenerator schon seit langer Zeit und es gab noch nie Probleme.

JotForm ist ein WYSIWYG-Editor. Seine intuitive Drag-and-Drop-Benutzeroberfläche macht das erstellen eines Formulars zu einem Kinderspiel. Mit JotForm erstellen Sie Formulare und integrieren Sie mit Leichtigkeit in Ihre Website. Bei JotForm handelt es sich um einen WYSIWYG-Editor der mit Hilfe von JavaScript Drag & Drop und AJAX funktioniert.

Wie bei Wufoo gibt es bei JotForm auch eine kostenlose Version und einen Premium-Service. Bei der kostenlosen Möglichkeit bekommen Sie eine unbegrenzte Anzahl an Formularen und ebenfalls bis zu 100 Eintragungen pro Monat.

Website von JotForm

123ContactForm

Wie Sie Kontaktformulare für Ihre Website oder Ihren Blog erstellen

123ContactForm ist ein weiteres großartige Web-Formular-Generator und Umfrage-Builder.

123ContactForm hilft Designern, leistungsfähige webbasierte Formulare und Umfragen ohne technische Kenntnisse zu erstellen. Diese Web-App hilft Ihnen Zeit und Geld zu sparen bei der Entwicklung und Verwaltung von Web-Formularen und Online-Umfragen.

Website von 123ContactForm

Weitere Möglichkeiten

Bei wplift.com finden Sie zwei weitere Möglichkeiten, wo Sie mit Hilfe von Ajax und html5 Formulare erstellen können.

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Gratis über Neuigkeiten informiert werden

Holen Sie sich die Neuigkeiten gratis und unverbindlich. Bringen viel und kosten nix. Und Sie sind immer topaktuell informiert.

E-Mail: