Posts Tagged ‘ Wordpress ’

Bücher schreiben mit WordPress und weitere News

Wie Sie mit Wordpress Bücher schreiben können

Bücher schreiben mit WordPress Sind Sie schon einmal auf den Gedanken gekommen ein Buch zu schreiben? Und zwar ein Buch, welches auf den Artikeln Ihres WordPress-Blogs basiert? Um das effektiv zu bewerkstelligen gibt es einige interessante Vorgehensweisen, die Sie auf perun.net finden. Einer der Dienste mit dem möglich ist, aus WordPress heraus Bücher zu...

Den ganzen Artikel lesen

Ein responsive Premium WordPress Blog-Theme

Was bedeutet “responsive Theme”? Wikipedia sagt dazu folgendes: “Responsive Design bezeichnet eine Praxis im Webdesign, bei der der grafische Aufbau von Webseiten dynamisch und unter Berücksichtigung der Anforderungen des betrachtenden Gerätes erfolgt. Eine dafür wesentliche Voraussetzung sind Media Queries, also die Abfrage von Art und Eigenschaften des betrachtenden Gerätes.” Bei diesem Theme handelt es...

Den ganzen Artikel lesen

Wie Sie mit WordPress Geld verdienen können

Sie haben einen Blog, Sie haben ihn mit WordPress aufgesetzt und Sie fragen sich nun wie Sie mit diesem Blog und WordPress Geld verdienen können. Möglichkeiten gibt es viele. Zum einen haben Sie die Möglichkeit wenn Sie sich mit WordPress mit der Zeit immer besser auskennen, Dienstleistungen rund um WordPress anzubieten. Die andere Möglichkeit...

Den ganzen Artikel lesen

Shortcodes in WordPress

Es ist immer wieder spannend, was es alles zu entdecken gibt für WordPress. Ich muss gestehen, dass ich heute zum ersten Mal von Shortcodes gehört habe, obwohl ich sie schon mit Hilfe von einigen Plugins selbst eingesetzt habe. Beim Plugin Adrotate verwende ich zum Bespiel Shortcodes, bzw. bei den Buchvorschlägen. Aber mit Hilfe dieser...

Den ganzen Artikel lesen

Datenbank in WordPress bereinigen

Beim Arbeiten mit WordPress sammelt sich mit der Zeit so einiges an Datenmüll in der Datenbank an wodurch die Datenbank zusehends belastet wird. Auf meinen WordPress-Blogs verwende ich das Plugin WP-Optimize. Es ermöglicht Ihnen unter anderem, die automatischen Speicherungen nach Überarbeitungen und die Kommentare in der Spam-Warteschlange zu löschen. Dadurch lässt sich jede Menge...

Den ganzen Artikel lesen

Wie Sie Seiten in WordPress gezielt verbergen können

Selbstverständlich können Sie nicht nur Seiten, sondern auch Artikel in WordPress gezielt verbergen. Das bedeutet, dass die einzelne Seite oder der einzelne Artikel so gesteuert werden kann, dass die Seite und der Artikel zum Beispiel nicht auf der Startseite angezeigt wird, oder in den Suchergebnissen, oder in den Feeds, oder in Archiven. Sie vermuten...

Den ganzen Artikel lesen

Zusatzangaben in der wp-config in WordPress

Wenn Sie WordPress schon einige Male installiert haben, kennen Sie sich wahrscheinlich mit den üblichen Angaben in der Konfigurationsdatei von WordPress aus. Sie machen die Angaben zur Datenbank, tragen die Sicherheitsschlüssel ein, machen die Angabe zur benützen Sprache, usw. Aber die wp-config.php kann noch mehr. Wenn Sie wissen wollen, was sie noch alles kann...

Den ganzen Artikel lesen

Die neuen Features von WordPress 3.3

Sie haben es sicher schon gelesen. WordPress 3.3 ist im Anmarsch. Doch was ändert sich, was verbessert sich? Eine kleine Übersicht welche Features angepasst wurden finden Sie auf blogprojekt.de.

Den ganzen Artikel lesen

Umfassendes WordPress 3 Handbuch zu gewinnen

Auf einem von mir sehr geschätzten Blog auf dem ich regelmäßig interessante Informationen erhalte, geht es heute um WordPress 3. Vorgestellt wird ein Buch in dem es um WordPress 3 geht. In dem Buch werden alle wichtigen Themen rund um WordPress behandelt – es ist fast 600 Seiten stark. Unter allen Lesern des Artikels,...

Den ganzen Artikel lesen

Slider-Plugins für WordPress

Waren Sie schon einmal auf der Suche nach einem guten Slider, den Sie in WordPress einbauen wollten? Einfach weil Sie etwas dynamisches haben wollten mit dem Sie Ihre Inhalte präsentieren konnten? Nun, es gibt auch hier, wie sollte es anderst sein, jede Menge Plugins, mit denen Sie einen Slider in WordPress einbauen können. Auf...

Den ganzen Artikel lesen

Kommentarbereich in WordPress optimieren

Mit einem hübschen Plugin von CommentLuv können Sie in WordPress den Kommentarbereich optmieren. Durch dieses Plugin ist es einem Autor eines Kom­men­tars möglich, seinen Twitter-Benutzernamen (User-ID) zu hin­ter­lassen und zu ver­linken. Dadurch haben Sie als Leser dieMöglichkeit, im Twitter-Profil mehr über den Kom­men­ta­tor zu erfahren. Selbstverständlich können Sie dadurch auch direkt einen Fol­lower bekom­men....

Den ganzen Artikel lesen

Gratis über Neuigkeiten informiert werden

Holen Sie sich die Neuigkeiten gratis und unverbindlich. Bringen viel und kosten nix. Und Sie sind immer topaktuell informiert.

E-Mail: